HBK

warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w0099cb3/d6/drupal/modules/taxonomy/taxonomy.pages.inc on line 33.

Tag -1

Es geht los, der Waldreitersaal ist bezogen. Die Kontrollbücher ausgedruckt und etikettiert, die Software eingerichtet. Jetzt muss nur noch alles in der Wirklichkeit funktionieren und die Teilnehmer eintreffen.

Ergebnisse gibt es hier.

Aus eigener leidvoller Erfahrung: Wer aus dem Süden über die Autobahn kommt spürt die Baustelle schon ziemlich rechtzeitig. Ich war fast eine Stunde zu spät dran.

Kontrollzeiten (30 Stunden für Messinghausen-Herkenrath ?)

Eigentlich steht schon alles hier.  Ich versuche es einmal mit einer mehr verbalen Erklärung. Die Super-Brevets werden mit 12 km/h gerechnet. HBK auch. 1535 km/12 km/h macht ca. 128 Stunden oder 5 Tage und 8 Stunden. Start ist am 14.08 um 6:00 Uhr. 5 Tage weiter haben wir den 19.08 (06:00) und dann noch 8 Stunden weiter ist es Donnerstag der 19.08. 14:00 Uhr.

Nummern und Datenerfassung

Es wird ein Streckenbuch geben, in die vordere Umschlagseite kommt das Foto und die Startnummer (Barcode). An den Hauptkontrollen wird die Nummer eingescannt und auch zeitnah auf unsere Homepage übertragen. Außerdem bekommt Ihr den Zeiteintragung in euer Buch. 

An den Zwischenkontrollen genügt jeweils ein einfacher Stempel im Buch.

Für das Rad wird es zusätzlich eine Rahmennummer geben.

Schlafen (unterwegs)

Wir bieten an den Kontrollstellen Ditfurt km 460 / Messinghausen km 740 und km 1130 / Lindern km 1130 Schlafmöglichkeiten in Form von Isomatte und Decke an. Im Naturfreundehaus (Herkenrath /km 950) gibt es sogar Betten. Wir werden auch einen Weckdienst einrichten.

Gepäckaufbewahrung

Die eigentliche Frage war, ob man Gepäck in Großhansdorf während der Veranstaltung aufbewahren kann. Grundsätzlich ja. Ich denke wir werden dafür eine Fläche einteilen und da kann man dann seine Sachen abstellen. Der Saal als Ganzes wird wird dann einige Zeit abgeschlossen sein, bis die ersten wieder zurückkommen. Es gilt wie beim Gepäcktransport: Garantie und Versicherung gibt es nicht!

Schlafen (vor und nach der Tour)

Wir haben den Waldreitersaal der Gemeinde Großhansdorf für die ganze Zeit von HBK (von Freitag den 13. bis Freitag den 20. mittags) gemietet. Der Saal hat eine Bühne, Eingangsbereich, Garderobe und Toiletten im Keller. Für den eigenen Schlafsack wird sich ein rustikales Plätzchen finden.

Inhalt abgleichen